ÜBER MICH:
Ihr möchtet sicher wissen, wer in diesem Literaturgarten arbeitet und ich versuche ein wenig über mich zu schreiben. Bücher haben mich von kleinauf fasziniert und auch heute gehören sie immer noch zu meinen täglichen Begleitern. Inzwischen bin ich dreiundsechzig (63 ) Jahre alt und ich liebe es über das Lesen mit anderen Menschen zu kommunizieren,,, egal ob jung oder alt. Meine anderen Interessen gehören der Natur, dem Garten, dem Fotografieren und natürlich meiner lieben Familie ( Ehemann, erwachsene Kinder und Enkel), die oft den Kopf schüttelt über meine geistige Abwesenheit ;-) , aber es sehr lieb toleriert. Über jeden Kommentar von meinen Lesern freue ich mich und er wird natürlich beantwortet,,,,

Impressum: Bitte nach unten scrollen !

Sternchen

Meine vergebenen Sterne bedeuten:
***** Ein großartiges Buch!
**** Ein tolles Buch mit kleinen Schwächen!
*** Ein gutes Buch!
** Ein Buch, welches mich nicht begeistern konnte!
* Ein Buch, welches mir gar nicht gefiel!

Montag, 4. Dezember 2017

*Die Biene Maja und ihre Abenteuer* von Waldemar Bonsels, erschienen bei DVA

Produktinformation

Buchdetails

  • Erscheinungsdatum Erstausgabe :19.09.2017
  • Aktuelle Ausgabe : 19.09.2017
  • Verlag : DVA
  • ISBN: 9783421048172
  • Fester Einband
  • Sprache: Deutsch
Inhalt/Klappentext: 
Die Biene Maja ist die Hauptfigur der Romane Die Biene Maja und ihre Abenteuer und Himmelsvolk des deutschen Schriftstellers Waldemar Bonsels (1880–1952). In diesen Büchern verarbeitete Bonsels phantasievoll seine Kindheitserlebnisse in der freien Natur rund um den Bredenbeker Teich in Ahrensburg vor dem Ersten Weltkrieg. Erstmals erschienen Geschichten von Maja und ihren Freunden 1912 in Buchform. Inzwischen sind sie in 41 Sprachen übersetzt.

MEINE MEINUNG:

Wer kennt sie nicht , die kleine, freche, herzallerliebste Biene Maja aus dem TV ? 
Dass diesem süssen Tiergeschichtenthema ein Buch zu Grunde liegt, welches 1912 von dem Autor Waldemar Bonsel  veröffentlicht wurde, wissen wohl nur wenige Erwachsene.
Dieser wunderbare Kinderklassiker gehört in jedes Familienbücherregal und kann gut für Kinder ab vier Jahren vorgelesen werden. Das vorliegende Buch ist auf jeder Seite bunt und anschaulich illustriert und weckt sicher die Neugier und die Liebe eines jeden Kindes zur Natur und seinen Geschöpfen. Die vorliegende Ausgabe wurde allerdings bearbeitet und unserem heutigen Sprachverständnis angeglichen , da das Buch ja schon vor über hundert Jahren veröffentlicht wurde. Trotzdem klingt  der Sprachstil immer noch ein wenig altmodisch und hausbacken, was ich aber nicht unbedingt bemängele. Kinder ab zehn Jahren werden mit dieser kleinen Herausforderung beim Selberlesen sicher fertig, ob sie allerdings dann noch so brennend an Maja’s Abenteuern interessiert sind wie die kleinen Zuhörer, wage ich zu bezweifeln. 
Ich habe den kleinen Willi schmerzlich vermisst, er kommt im Originaltext leider nicht vor und wurde von den Filmemachern wohl einfach dazu gedichtet. Aber die Spinne Thekla und die Erzieherin Kassandra und viele  andere Insektencharaktere existieren tatsächlich auch im Buch. Dass diese Tiere mit menschlichen Eigenschaften und Benehmen ausgestattet sind, ist in der Kinderliteratur ja nichts ungewöhnliches und vermittelt dadurch gezielt einige Wertvorstellungen.  
Wer mehr über den etwas umstrittenen, 1952 verstorbenen Autor erfahren möchte, klickt einfach auf den weiterführenden Link und liest bei Wikipedia nach.

Lasst Euch von der kleinen, lebensbejahenden und patenten Biene Maja begeistern und schenkt Kindern ein Vorleseerlebnis, dass sie prägen und begeistern kann.

Meine Bewertung: FÜNF***** STERNE für diesen grossartigen Kinderklassiker!

Herzlichen Dank für das schöne Rezensionsexemplar an den DVA-Verlag in der Randomhouse Group.





Danke für das Foto lieber E. 






    Kommentare:

    1. Liebe Angela,
      danke für die schöne Buchvorstellung! Ich kenne Maja ja auch schon sehr lange, aber eben nur aus dem TV. Die Zeichentrickserie / -film habe ich geliebt und den Willi auch! Wusste gar nicht, dass er in der Buchvorlage nicht vorkommt. Finde ich auch total schade, auch wenn ich jetzt vorab urteile, ohne das Buch zu kennen. ;-)
      Ich werde mal in der Buchhandlung reinlesen. Vielleicht ist es ein Buch für meine Kleinen in ein bis zwei Jahren.
      GlG vom monerl

      AntwortenLöschen
      Antworten
      1. Hi Monerl, vielleicht taucht Willi ja im Folgeband *Himmelsvolk* auf. Aber das kenne ich auch noch nicht.
        Ich lese nun die *Biene Maja* den Enkelkindern demnächst vor,,, freu mich schon drauf...
        LG Angela

        Löschen
    2. Guten Abend liebe Angela,
      meine Schwester hat die ganzen alten Bücher von Biene Maja noch. Ich selbst kannte die Zeichentrickserie und habe ein paar Hörspielkassetten noch.
      Aber was mich stört sind die neuen 3D-Animationsfilme von Biene Maja kennst Du die? - schrecklich!!
      Das Buch ist auf jeden Fall allerliebst und für Kinder perfekt zum Vorlesen. Ich habe schon bei Monerls Kommentarbox gesehen, dass Du es ja bald Deinen Enkeln vorlesen willst.
      Ich bin mir sicher die freuen sich dann.
      Allerliebste Grüße und einen wundervollen Abend
      Andrea

      AntwortenLöschen
    3. Liebe Andrea, ich kenne die neuen 3 D-Animationsfilme nicht und möchte sie auch gar nicht sehen ;-) ...
      LG Angela

      AntwortenLöschen
    4. Liebe Angela,

      ich habe noch mein eigenes Kinderbuch von Biene Maja. Herausgegeben 1978. :)
      Diese Neuauflage gefällt mir gut.

      Liebe Grüße
      Lilly

      AntwortenLöschen
      Antworten
      1. Hallo Lilly, 1978 ja auch schon ganz schön lange her !
        Toll, dass Du noch so ein schönes Buch aus Deiner Kindheit aufbewahrt hast. Ich habe die Biene Maja erst in den achtziger Jahren durch meine Kinder kennengelernt.
        GLG Angela

        Löschen
      2. Hallo Angela,

        ja, ich habe noch ein paar andere, wobei die meisten aus der Grundschule sind. Arielle (ganz ohne Disney) habe ich noch. Ein Bilderbuch ist verloren gegangen, das ärgert mich so. Ich glaube, es waren die Wurzelkinder, aber ich bin mir nicht sicher, weil es in meinem Kopf ein bisschen anders aussieht.
        Und im Sommer habe ich mir meine Lieblingsgeschichte aus dem Kindergarten gekauft. Der dicke, runde Pfannenkuchen. ^^
        Liebste Grüße
        Lilly

        Löschen
      3. Guten morgen Lilly, die Wurzelkinder ist ein total süsses Kinderbuch, welches ich auch gern verschenke. Es ist doch wunderbar , wie solche ungewöhnlichen Kinderbücher für Generationen wertvoll bleiben,,,,
        LG angela

        Löschen