ÜBER MICH:
Ihr möchtet sicher wissen, wer in diesem Literaturgarten arbeitet und ich versuche ein wenig über mich zu schreiben. Bücher haben mich von kleinauf fasziniert und auch heute gehören sie immer noch zu meinen täglichen Begleitern. Inzwischen bin ich vierundsechzig (64) Jahre alt und ich liebe es über das Lesen mit anderen Menschen zu kommunizieren,,, egal ob jung oder alt. Meine anderen Interessen gehören der Natur, dem Garten, dem Fotografieren und natürlich meiner lieben Familie ( Ehemann, erwachsene Kinder und Enkel), die oft den Kopf schüttelt über meine geistige Abwesenheit ;-) , aber es sehr lieb toleriert. Über jeden Kommentar von meinen Lesern freue ich mich und er wird natürlich beantwortet,,,,

Impressum: Bitte nach unten scrollen !

Sternchen

Meine vergebenen Sterne bedeuten:
***** Ein großartiges Buch!
**** Ein tolles Buch mit kleinen Schwächen!
*** Ein gutes Buch!
** Ein Buch, welches mich nicht begeistern konnte!
* Ein Buch, welches mir gar nicht gefiel!

Samstag, 30. September 2017

*I'LL PUSH YOU, von Patrick Gray und Justin Skeesuck, erschienen im Benevento Verlag


Werbung

Buchinfos:
  • Erscheinungsdatum Erstausgabe :24.08.2017
  • Aktuelle Ausgabe : 24.08.2017
  • Verlag : Benevento
  • ISBN: 9783710900280
  • Fester Einband 332 Seiten
  • Sprache: Deutsch

Rezension


INHALT: Justin Skeesuck und Patrick Gray sind seit Kindertagen allerbeste Freunde und haben auch nach Studium , Ausbildung, Familiengründung und räumlicher Distanz ihrer jeweiligen Lebensmitte nie den Kontakt zueinander verloren. Ihre Freundschaft hat unerschütterlich allen Stürmen des Lebens standgehalten und als Justin von einer schweren, unbekannten Krankheit getroffen wird, gelähmt im Rollstuhl sitzt , auf jede Art von Hilfe angewiesen ist, wird die enge Verbundenheit der beiden Freunde, ihrer Familien und Kinder zueinander nur noch fester, intensiver und sehr liebevoll.  
Justin möchte trotz seiner Behinderung als Pilger den Jakobsweg in Spanien erleben und sein Freund Patrick antwortet ganz einfach mit grösster Selbstverständlichkeit:
                                             “Ich schieb Dich“ .

Patrick, Zitat Seite 195: Ich schiebe meinen besten Freund achthundert Kilometer in einem Rollstuhl durch Spanien, treffe überall unter Fremden auf hilfsbereite Menschen und offene Herzen und bin umgeben von Gottes wunderbarer Schöpfung.
Sabbat.


MEINE MEINUNG:
Diese unglaubliche Geschichte liest sich wie ein Wunder, aber es ist eine wahre Geschichte, kein fiktiver Roman. *Das Unmögliche wird möglich*, so der Ausspruch eines Basken , den die beiden Freunde auf  dem CAMINO DE SANTIAGO, der Reise ihres Lebens treffen. Mit dem Rollstuhl 800 Kilometer diesen Weg über *Stock und Stein* um wahrsten Sinn des Wortes zurückzulegen , begleitet von Freunden und gestützt durch unerwartete Hilfe von fremden Pilgern muss eine schöne , wunderbare  Erfahrung gewesen sein, die das Innere jedes Menschen in ihren Tiefen erschüttert.  
Dieser Tatsachenbericht liest sich unglaublich spannend und abwechslungsreich. Justin und Patrick erzählen jeweils kapitelweise aus ihrer persönlichen Sichtweise  von ihrem Empfinden und Erleben dieser sehr anstrengenden Reise und ihrem früheren Leben. Durch Rückblicke und Erklärungen in ihren Ausführungen lernt man als Leser beide Jungen -  und später die erwachsenen Männer und auch ihre Familien sehr gut kennen - und entwickelt als Leser sehr viel Sympathie für diese aussergewöhnlichen Menschen und ihre  Beziehungen zueinander. 
Der sehr gute und ansprechende  Schreibstil hat mich in diese besondere Atmosphäre eines Pilgerweges schnell gefangen und eine stimmige Atmosphäre vermittelt. Ich habe mitgelitten bei den körperlichen Schmerzen der Wanderer, gezittert, habe Ängste ausgestanden und sogar beim Lesen Tränen vergossen vor Rührung, Freude und Ergriffenheit. 
Was suchen Menschen auf einem Pilgerweg und was erwartet sie dort? 
Dieses Buch hat einige klare Antworten gegeben auf diese Fragen.
Sie finden Liebe und Freude am mitmenschlichem Erleben, christliche Tugenden wie Hilfsbereitschaft, Hilfe annehmen lernen in Warmherzigkeit, Verständnis für andere Menschen und ihre Lebensgeschichten und Lebenskrisen, sowie innere Läuterung und das Überdenken ihres eigenen  bisherigen Lebenslaufes.
Christliche und menschliche Eigenschaften werden gelebt und nicht in einem Gebäude, wie in einer Kirche, nur mündlich zelebriert.
Diese Wanderung und spirituelle Erfahrung hat alle Teilnehmer,  (auch die Leser mit Sicherheit ), verändert . Patrick überdenkt zum Beispiel sein Verhalten der Familie gegenüber und stellt sich die innere Frage. „ Möchte ich *nur* ein finanzieller und materieller Versorger meiner Lieben sein ? „ Oder möchte ich als liebender Ehemann und Vater das Aufwachsen meiner Kinder mit ethischen Wertvorstellungen begleiten ?“ 
So hat jeder Teilnehmer dieser Tour sicher ganz persönliche Erfahrungen machen können, denn jeder Mensch geht ja mit einer eigenen Fragestellung seines Lebens  auf diese Odyssee. 

Diese aussergewöhnliche Begebenheit  wurde auch  von einem mitwanderndem  Kamerateam in Bildern festgehalten, die man auf Youtube unter dem Buch-Titel und einer Homepage  (siehe oben der Link) anschauen kann.

Meine Bewertung: FÜNF ***** STERNE für ein grossartiges Buch!

Mein Dank geht an die beiden  Autoren und den Benevento Publishing Verlag , eine Marke der Red Bull Media House GmbH , Wals bei Salzburg für das sehr interessante Leseexemplar. 




Kommentare:

  1. Hallo liebe Angela :)
    Das Buch ist wieder einmal richtig gut von Dir rezensiert worden. Es freut mich, dass Du dich von der Lektüre so gut unterhalten gefühlt hast.
    Ich finde das immer super, dass ich durch dich so viele neue Bücher kennen lerne, die ich wahrscheinlich nie in Erwägung gezogen hätte zu lesen. Aber durch deine Bewertung und deiner Meinung werde ich mir auf jeden Falls das Buch näher ansehen. Vielleicht ist es auch ein gutes Geschenk für meine Mutter, die bald Geburtstag hat.
    Danke für den Tipp und einen tollen Sonntag
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für Dein Lob liebe Andrea. Ich könnte mir vorstellen, dass es Deiner Mutter auch gut gefallen würde, obwohl ich dass ja nun gar nicht beurteilen kann ;-) .
      Einen guten Wochenstart für DICH!
      Angela

      Löschen
  2. Hey,

    es freut mich total, dass dir das Buch auch so gut gefallen hat. <3

    Hab einen tollen Abend.

    Ganz lieben Gruß
    Steffi von angeltearz liest

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Steffi, hab einen guten Wochenbeginn!
      Angela

      Löschen
  3. Hallo Angela,

    ich finde Pilgern super, manche Bücher darüber auch. Wenn dieses Buch gut ist, muss ich mal hineinlesen.
    Eine unglaublich klingende Leistung mit dem Rollstuhl!

    Liebe Grüße und eine schöne Woche,
    Barbara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Barbara, mit dem Rollstuhl zu pilgern ist echt eine Leistung. Der christliche Glaube, der Wille und die Hilfe anderer , völlig fremder Menschen kann wohl *Berge versetzen* wie es heisst,,,,
      Eine gute Woche für Dich!
      Angela

      Löschen
  4. Hallo Angela,
    das hast Du sehr einfühlsam beschrieben. Ich habe das Buch in einem Zuge durchgelesen und war ebenfalls an einigen Stellen zu Tränen gerührt. Nachdem ich mir dann die Bilder von meinem Camino 2010 nochmals angeschaut habe, konnte ich mir lebhaft vorstellen, wie die beiden die eine oder andere Stelle bewältigt haben. Ich wäre am liebsten gleich wieder los gelaufen.

    Viele Grüße Ernst

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mein lieber Ernst, danke für Deine lieben Worte. Es freut mich sehr, dass Dich das Buch an Deine eigene wunderschöne Tour so bewegend erinnert hat. Ich weiss nicht, ob man dieses erste Lauferlebnis genau so wiederholen kann, aber den Weg noch einmal zu gehen ist eine schöne Idee,,,
      LG Angela

      Löschen

Vielen Dank für Ihren Besuch !

Datenschutzverordnung DSGVO
Ab dem 25. Mai 2018 tritt die Datenschutzverordnung DSGVO in Kraft. Wenn Sie einen Kommentar unter einem Beitrag hinterlassen, erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten gegebenenfalls von Blogger bzw. Google abgespeichert und weiterverarbeitet werden.
Im Rahmen der Kommentarfunktion erheben wir personenbezogene Daten (z.B. Name, E-Mail) im Rahmen Ihrer Kommentierung zu einem Beitrag nur in dem Umfang wie Sie ihn uns mitgeteilt haben. Bei der Veröffentlichung eines Kommentars wird die von Ihnen angegebene Email-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht. Ihr Name wird veröffentlicht, wenn Sie nicht unter Pseudonym geschrieben haben.