Hier bin ich auch:


Amazon/ Angie*
Facebook/ Literaturgarten
Instagram/ Literaturgarten
Pinterest/ Literaturgarten
Twitter/ Angie*Literaturgarten/ @Buchfan

Google+/Angela Busch
Lovelybooks/Angie*

Dienstag, 8. August 2017

*Gemeinsam lesen*


Eine Aktion von Schlunzenbücher

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
Das Buch der Ketzer

Ich habe  schon vor einiger Zeit in diesem Buch angefangen zu lesen: *Das Buch der Ketzer* von Walter Nigg, erschienen im Diogenes Verlag.

Werbung




2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
Seite 364 . Am Morgen des zehnten Dezembers1520 begaben sich in Wittenberg auf Aufforderung von Luther eine Zahl Professoren der Universität nach dem Elstertor.


3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?
 Das Buch ist ein Sachbuch über sogenannte Ketzer, die auf Grund ihrer Auffassungen und/oder Religion in ihrer jeweiligen Zeit Aufsehen und Aufmerksamkeit  erregt haben. Es liest sich natürlich nicht so leicht  und schnell  wie ein Roman, sondern wird in kleinen Dosen von mir gelesen. Ich sehe es eher als ein  Wissens-Nachschlagwerk.
4. Nimmst du dir bei bestimmten Büchern vor sie nochmal zu lesen? Wenn ja, tust du es wirklich? (Frage von Giselas Bücher)
Ich lese Bücher grundsätzlich nur einmal durch, schlage aber natürlich gern bestimmte Passagen immer wieder nach!
MerkenMerken

Kommentare:

  1. Hallo Andrea

    Dein aktuelles Buch klingt nach einer Lektüre, die man mögen muss. Wäre im Moment nicht meins.

    Zu Frage 4: Wollen würde ich schon. Schaffe es aber nicht.

    Liebe Grüße,
    Gisela

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Gisela, ich habe im Augenblick nicht die Geduld mich voll und ganz auf alle Seiten des Buches einzulassen. Ich bin damit überfordert,,,,
    LG Angela

    AntwortenLöschen
  3. Puh Angela,

    da kann ich deinen Neid verstehen! Harter Tobak, sozusagen!
    Aber wenn es ein Nachschlagewerk ist, musst du es wohl nicht komplett lesen.
    Dann reicht ja auch die Beschreibung des Inhaltes und der Verständlichkeit vielleicht schon aus.

    Liebe Grüße und verlier den Mut nicht!

    Barbara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Barbara,,,ich bring es bald hinter mich,,,,,

      Löschen
  4. Hallo Angela,

    das klingt wirklich nach einem Buch, was volle Aufmerksamkeit erfordert. Da ist es bestimmt sinnvoll es in kleinen Abschnitten zu lesen.
    Ich lese sehr gerne historische Romane,mit historischen Sachbüchern habe ich mich noch nicht befasst.
    Ich wünsche dir noch einen schönen Tag! :)

    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nicole, Schön dass DU hier warst. Ich mag historische Romane auch sehr gern. Das Ketzer-Buch ist echt wertvoll um manche Hintergründe zu verstehen oder etwas zu recherchieren,,,
      LG Angela

      Löschen

Vielen Dank für DEINEN Besuch !
Wenn DU das Häkchen unter den Kommentar setzt, bekommst DU bequem meine Antwort per Mail!


Datenschutzverordnung DSGVO
Ab dem 25. Mai 2018 tritt die Datenschutzverordnung DSGVO in Kraft. Wenn Sie einen Kommentar unter einem Beitrag hinterlassen, erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten gegebenenfalls von Blogger bzw. Google abgespeichert und weiterverarbeitet werden.
Im Rahmen der Kommentarfunktion erheben wir personenbezogene Daten (z.B. Name, E-Mail) im Rahmen Ihrer Kommentierung zu einem Beitrag nur in dem Umfang wie Sie ihn uns mitgeteilt haben. Bei der Veröffentlichung eines Kommentars wird die von Ihnen angegebene Email-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht. Ihr Name wird veröffentlicht, wenn Sie nicht unter Pseudonym geschrieben haben.