ÜBER MICH:
Ihr möchtet sicher wissen, wer in diesem Literaturgarten arbeitet und ich versuche ein wenig über mich zu schreiben. Bücher haben mich von kleinauf fasziniert und auch heute gehören sie immer noch zu meinen täglichen Begleitern. Inzwischen bin ich dreiundsechzig (63 ) Jahre alt und ich liebe es über das Lesen mit anderen Menschen zu kommunizieren,,, egal ob jung oder alt. Meine anderen Interessen gehören der Natur, dem Garten, dem Fotografieren und natürlich meiner lieben Familie ( Ehemann, erwachsene Kinder und Enkel), die oft den Kopf schüttelt über meine geistige Abwesenheit ;-) , aber es sehr lieb toleriert. Über jeden Kommentar von meinen Lesern freue ich mich und er wird natürlich beantwortet,,,,

Impressum: Bitte nach unten scrollen !

Sonntag, 4. Juni 2017

*Nachts in Vals* von Tim Krohn, erschienen bei Diogenes

Buchdetails

  • Erscheinungsdatum Erstausgabe :17.08.2015
  • Aktuelle Ausgabe : 26.04.2017
  • Verlag : Diogenes
  • ISBN: 9783257243895
  • Flexibler Einband
  • Sprache: Deutsch
INHALT: Ein berühmtes Schweizer Thermalbad  namens VALS. Ein Hotel. Menschen. Dunkle, geheimnisvolle Nächte. Mehr braucht es nicht um nachdenkliche Geschichten vom Schriftsteller Tim Krohn zu geniessen.

Zitat: Mit den hier gedruckten Erzählungen bot Tim Krohn im damaligen >Hotel Therme< in Vals Zimmerlesungen an. Diese Tradition führt er nun im Val Müstair fort.
www.timkrohn.ch

MEINE MEINUNG:
Ich habe die neun fantasievollen Kurzgeschichten des bekannten Schweizer Schriftsteller Tim Krohn an einem herrlichen Sommertag im Garten genossen zwischen Träumen, Lesen und Nachdenken. 
Sein  Schreibstil ist ungewöhnlich einprägsam, flüssig, voller Nachdenklichkeit, Andeutungen und hintergründigen Inhalten. Tim Krohn erzählt fabelhafte Geschichten von Menschenleben und Erlebnissen.
Er schreibt zum Beispiel aus der Sicht eines Kindes, welches nachts durch das Hotel wandert, sich verirrt und von einem Schutzengel behütet am Morgen wieder aufgefunden wird.
Beziehungsprobleme von Paaren werden geschildert, Geschichten von Schuld, Vergebung , Neubeginn  -  und alles passiert im Zauber der Nacht. Die Nacht verändert uns, macht uns verletzlicher, sensibler , lässt in uns hineinhorchen und jeder Mensch  hat diese Stimmungen sicher schon einmal erlebt. Besondere, magische Nächte bescheren dem Leser mit diesen wunderbaren Kurzgeschichten eine besondere, schöne Lese-Zeit,,,,

Vielen herzlichen Dank an den Autor und den Diogenes Verlag für die Bereitstellung des mit einem geheimnisvollen  Cover, mit Blick auf Berg und Tal, versehenen Rezensionsexemplar!
Meine Bewertung: Fünf ***** Sterne
http://www.diogenes.ch/leser.html




Kommentare:

  1. Liebe Angela
    ist das Buch eine Kurzgeschichtensammlung oder werden in einer Geschichte verschiedene Menschen porträtiert?
    Hört sich jedenfalls gut an :-)
    Liebe Grüsse
    Anya

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Anya, es sind wie oben geschrieben, neun Kurzgeschichten mit unterschiedlichen Themen , wie auch Menschen. Sie haben eines gemeinsam: sie spielen in verschiedenen Nächten und in einem Hotel in Vals.
      Hier die neun Titel der Erzählungen:
      1. Strahlende Nacht
      2. Heilige Nacht
      3.Lange Nacht
      4.Helle Nacht
      5.Schwarze Nacht
      6. Klare Nacht
      7. Schwere Nacht
      8.Stille Nacht
      9.Letzte Nacht

      LG Angela

      Löschen
  2. Danke! Da passt der Titel ja wirklich einwandfrei dazu :-)

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Angela,

    das Buch klingt wirklich sehr lesenswert, es war mir bisher noch völlig unbekannt.
    Ich werde es mir mal vormerken. Danke für den Tipp! :)

    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sehr gerne Nicole. Jede Erzählung hat ein anders Thema.
      LG Angela

      Löschen