ÜBER MICH:
Ihr möchtet sicher wissen, wer in diesem Literaturgarten arbeitet und ich versuche ein wenig über mich zu schreiben. Bücher haben mich von kleinauf fasziniert und auch heute gehören sie immer noch zu meinen täglichen Begleitern. Inzwischen bin ich vierundsechzig (64) Jahre alt und ich liebe es über das Lesen mit anderen Menschen zu kommunizieren,,, egal ob jung oder alt. Meine anderen Interessen gehören der Natur, dem Garten, dem Fotografieren und natürlich meiner lieben Familie ( Ehemann, erwachsene Kinder und Enkel), die oft den Kopf schüttelt über meine geistige Abwesenheit ;-) , aber es sehr lieb toleriert. Über jeden Kommentar von meinen Lesern freue ich mich und er wird natürlich beantwortet,,,,

Impressum: Bitte nach unten scrollen !

Sternchen

Meine vergebenen Sterne bedeuten:
***** Ein großartiges Buch!
**** Ein tolles Buch mit kleinen Schwächen!
*** Ein gutes Buch!
** Ein Buch, welches mich nicht begeistern konnte!
* Ein Buch, welches mir gar nicht gefiel!

Freitag, 4. Mai 2018

*Freitagsfüller*


Der Freitagsfüller, erstellt auch heute wieder von  Barbara !


Danke dafür.


1. Ich hatte gerade einen ganz leckeren, super heissen Milchkaffee als Getränk!
2. Wie schön, dass Barbara sich so unermüdlich für uns Blogger Wortschnipsel ausdenkt, immer wieder.
3. Der dritte Satz auf der 6ten Seite des Buches, das ich gerade lese, lautet : Zitat aus *Die Chroniken der Alaburg von Greg Walters, ein Jugendbuch "Wie selbstverständlich liess er ein regenbogenfarbenes Wehrlicht aufsteigen, um sich in dem dunklen Raum zurechtzufinden."
4.  LESEN , darauf bin ich total scharf!  
5. Ich ging im Walde  
So für mich hin,
Und nichts zu suchen,
Das war mein Sinn.

Im Schatten sah ich
Ein Blümchen stehn,
Wie Sterne leuchtend,
Wie Äuglein schön.

Ich wollt es brechen,
Da sagt es fein:
Soll ich zum Welken
Gebrochen sein?

Ich grub's mit allen
Den Würzlein aus.
Zum Garten trug ich's
Am hübschen Haus .

Und pflanzt es wieder
Am stillen Ort;
Nun zweigt es immer
Und blüht so fort.

Johann Wolfgang von Goethe
(1813)

Vielleicht gefällt Euch ja dieses schöne Gedicht. Es fiel mir spontan dazu ein.

6.   Ein Witz meines Mannes  bringt mich immer wieder zum Lachen.


7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf einen gemütlichen Leseabend, morgen habe ich geplant, Pflanzen in die Erde zu bringen und Sonntag möchte ich wie so oft , den Tag nicht verplanen, sondern spontan etwas unternehmen.



Kommentare:

  1. Guten Morgen Angela
    den Kaffee habe ich noch vor mir :-)
    Schön, dass du Goethes Gedicht zitiert hast, den Anfang konnte ich noch mit aufsagen, ab den "Äuglein" nur noch lesen - aber erstaunlich was man nach Jahren immer noch irgendwo abgespeichert hat.
    Ich muss auch noch in der Erde buddeln - zwei Pflanzen sind mir im eiskalten Februar kaputt gegangen, die wollen nicht mehr. Ersatz habe ich mir gestern auf dem Setzlingsmarkt gekauft und morgen werde ich sie einpflanzen.
    Liebe Grüsse
    Anya

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten morgen Anya, ich denke immer , die Gärtner müssen ja auch leben und für Pflanzenersatz sorgen. Blumen und Pflanzen sind so vergänglich - wie wir Menschen ;-) ,,,was war Dir denn erfroren?
      GLG Angela

      Löschen
    2. Passionsblume und der eigentlich winterharte Hängerosmarin, der sich über drei Jahre wohl fühlte auf meinem Balkon und im Januar noch geblüht hat... Der war so schön!

      Löschen
  2. Liebe Angela,
    du hast ein wirklich wunderschönes Gedicht ausgesucht! Das werde ich heute meiner Großen vorlesen. Die pflückt so gerne Blumen und ab und zu sage ich ihr, sie soll das nicht machen, denn die schönen Blümchen sterben doch dann. Mal sehen, wie ihr das Gedicht gefallen wird!

    Hab ein wunderschönes Wochenende,
    GlG vom monerl

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kinder verstehen viel mehr als wir Erwachsene glauben, wie alt ist die Kleine denn? Ich hab irgendwie zwei Kinder bei Dir im Kopf. Eine Junge und ein Mädchen. Kannst mir ja auch privat antworten ;-) ....
      Eine gute Zeit!
      Angela

      Löschen
  3. Guten morgen, Angeal
    das mit dem Gedicht ist eine schöne Idee. Gefällt mir.
    Beste Grüße
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Fein wenn ich Dich damit erfreuen konnte liebe Anja. Ich werd gleich bei Dir vorbeischauen ....
      Angela

      Löschen
  4. Ich freue mich immer auf Deinen Freitagsfüller, liebe Angela. Du klingst immer wie ein in sich ruhender Mensch. Hab ein schönes Wochenende :-)
    Liebe Grüße, Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Teilweise stimmt es schon mit dem *in sichRuhen* ;-), ich fühl mich ziemlich ausgeglichen und freu mich schon 64 Jahre gelebt zu haben,,,ich kann aber auch sehr gut schnell und unerwartet explodieren, aber wer nicht?
      LG Angela

      Löschen
  5. Liebe Angela,

    was für ein schönes Gedicht! Eine tolle Idee, das in den Füller einzubauen.
    Ich wünsche Dir einen schönen Leseabend, morgen viel Spaß bei der Gartenarbeit und einen gemütlichen Sonntag!

    Liebe Grüße
    Conny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja , ich liebe es sehr. Ich habe es vor Jahren von meiner Tochter fein abgeschrieben und verziert geschenkt bekommen :-) !
      GLG Angela

      Löschen
  6. Liebe Angela,

    danke für deinen lieben Besuch bei mir! Ich möchte mich heute auch noch ein wenig gärtnerisch betätigen und meinen Balkon bepflanzen. Ich muss aber noch ein paar Pflanzen kaufen. Ansonsten steht bei mir natürlich auch Lesen an.
    Das Goethe Gedicht finde ich übrigens auch sehr schön :)

    Ich wünsche dir ein entspanntes Lesewochenende und viel Freude bei all deinen Plänen.
    Sei lieb gegrüßt von Conny ♥

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Angela,

    Urlaub ist wieder vorbei und ich habe hier einiges zu tun. Für Blumen nehme ich mir das nächste Wochenende vor, die Terrasse sieht ja bepflanzt viel hübscher aus.

    Liebe Grüße
    Barbara

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Ihren Besuch !

Datenschutzverordnung DSGVO
Ab dem 25. Mai 2018 tritt die Datenschutzverordnung DSGVO in Kraft. Wenn Sie einen Kommentar unter einem Beitrag hinterlassen, erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten gegebenenfalls von Blogger bzw. Google abgespeichert und weiterverarbeitet werden.
Im Rahmen der Kommentarfunktion erheben wir personenbezogene Daten (z.B. Name, E-Mail) im Rahmen Ihrer Kommentierung zu einem Beitrag nur in dem Umfang wie Sie ihn uns mitgeteilt haben. Bei der Veröffentlichung eines Kommentars wird die von Ihnen angegebene Email-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht. Ihr Name wird veröffentlicht, wenn Sie nicht unter Pseudonym geschrieben haben.