Hier bin ich auch:


Amazon/ Angie*
Facebook/ Literaturgarten
Instagram/ Literaturgarten
Pinterest/ Literaturgarten
Twitter/ Angie*Literaturgarten/ @Buchfan

Google+/Angela Busch
Lovelybooks/Angie*

Dienstag, 11. Juli 2017

*Yummy Books* von Cara Nicoletti , erschienen im Suhrkamp Verlag

Werbung

  • Erscheinungsdatum Erstausgabe :13.06.2017
  • Aktuelle Ausgabe : 13.06.2017
  • Verlag : Suhrkamp
  • ISBN: 9783518467763
  • Fester Einband 332 Seiten
  • Sprache: Deutsch
Dieses tolle Kochbuch hat mich vom Suhrkamp Verlag erreicht. Herzlichen Dank dafür. Aber bevor ich darüber schreibe, muss ich lesen, blättern und vor allen Dingen, kochen, braten, backen, dünsten, schmoren und dieses mit der WELTLITERATUR  in meiner Küche verbinden,,,,,,ich fürchte das wird keine schnell zu erledigende Aufgabe ,,,,


REZENSION



Als allererstes möchte ich berichten: Ich habe längst noch nicht fertig gekocht ;-).

Das dreihundertzweiundreissig Seiten dicke Koch-Erlebnis-Buch, so würde ich es bezeichnen, von der Metzgermeisterin und Köchin Cara Nicoletti zusammengetragen , hat mich mich total  begeistert und gefesselt. Das Cover, im festen, stabilen Pappeinband eingebunden, wurde sehr ehrlich und ausdrucksvoll gestaltet! Carla Nicoletti, die junge Metzgermeisterin und gelernte Köchin trägt fröhlich ein grosses Stück Fleisch auf ihren Schultern durch die Küche.  Das schreckt vielleicht manchen Leser ab, aber wer tierische Erzeugnisse essen und verarbeiten möchte , muss solchen Tatsachen ins Auge schauen können. Zumindest ist das meine persönliche Einstellung.  
Die junge Autorin hat italienische Wurzeln , lebt in Boston und New York , hat ihr Handwerk von der Pike auf gelernt, auch durch das Zuschauen im grossväterlichen Betrieb. 
Sie berichtet in ihrem Buch über ihre persönliche Leseentwicklung vom Kind bis in das Erwachsenenalter hinein, von vergnüglichen Stunden in der Küche und ihren eigenen Kochexperimenten . 
Fünfzig Anleitungen zu Rezepten stellt sie uns vor, die hinten im kulinarischen Index des Buches alphabetisch aufgelistet werden. Diese Kochanleitungen stehen in Verbindung zu etlichen bekannten Büchern der Weltliteratur , die sie im literarischen Index mit Titel und Autoren aufgelistet hat.
Cara Nicoletti  plaudert locker und humorvoll über Literatur, bekannte Buchcharaktere wie *Pippi Langstrumpf* oder *Anne auf Green Gables* und leitet den Leser über eigene Lese-Koch-Erfahrungen hin zu Büchern von Autoren wie Roald Dahl, Harper Lee, Jane Austen oder Donna Tartt. Sogar Grimms Märchen werden so im Zusammenhang zu herrlichen Gerichten dargestellt. Bei manchen Artikeln wird der Drang in die Küche und zum Kochen  so übermächtig, dass man sich zum Beispiel plötzlich vor einem leckeren Buttermilchpfannkuchen befindet und ihn genüsslich beim Lesen verspeist.......
 Diese Lektüre ist ein etwas *anderes* Kochbuch, welches mir doppelte Freude geschenkt hat, nämlich Lust auf LESEN und KOCHEN....

MEINE Bewertung: FÜNF STERNE *****








Kommentare:

  1. Liebe Angela,

    als Vegetarierin schreckt mich zwar das Cover ab, aber die Verbindung Rezept mit Literatur klingt wirklich spannend. Und für Buttermilchpfannkuchen bin ich auch immer zu haben :)

    Liebe Grüße von Conny und viel Spaß beim Kochen :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Conny, das Cover ist für Vegetarier wirklich schlimm, aber der Hintergrund ist die persönliche Vita der Autorin. Sie erklärt das Aufwachsen und ihre Lebensgeschichte in einer Metzgerei auch gleich in den ersten Artikeln des Buches.
      LG Angela

      Löschen

Vielen Dank für DEINEN Besuch !
Wenn DU das Häkchen unter den Kommentar setzt, bekommst DU bequem meine Antwort per Mail!


Datenschutzverordnung DSGVO
Ab dem 25. Mai 2018 tritt die Datenschutzverordnung DSGVO in Kraft. Wenn Sie einen Kommentar unter einem Beitrag hinterlassen, erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten gegebenenfalls von Blogger bzw. Google abgespeichert und weiterverarbeitet werden.
Im Rahmen der Kommentarfunktion erheben wir personenbezogene Daten (z.B. Name, E-Mail) im Rahmen Ihrer Kommentierung zu einem Beitrag nur in dem Umfang wie Sie ihn uns mitgeteilt haben. Bei der Veröffentlichung eines Kommentars wird die von Ihnen angegebene Email-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht. Ihr Name wird veröffentlicht, wenn Sie nicht unter Pseudonym geschrieben haben.