Hier bin ich auch

https://literaturgarten24089182.com
Facebook/ Literaturgarten
Instagram/ Literaturgarten
Pinterest/ Literaturgarten
Twitter/ Angie*Literaturgarten/ @Buchfan

Google+/Angela Busch
Lovelybooks/Angie*

Montag, 2. Juli 2018

*Bücherwahnsinn*

Liebe Blogleser/innen,

über diesen  (Buch)-Artikel habe ich mich heute gefreut und ihn amüsiert gelesen,was meine Montagslaune sofort anhob. Ich teile ihn gerne mit Euch . Ihr braucht nur auf den Link klicken. 

Ehrlich, es passiert nix und ihr bekommt auch kein Buch nach Hause geschickt!


Kommentare:

  1. Hallo Angela,

    ja, das ist ein toller Artikel, bei dem man schön schmunzeln kann.
    Besonders der letzte Satz hat mir gefallen. Erschlagen lästiger Insekten mit Büchern mehrfach machbar, mit TV einmal und nie wieder.

    LG Barbara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Diesen Schlusssatz fand ich auch gut. Aber einmal einen Versuch mit Insektenbekämpfung per TV könnte man den vielen Sucht-TVlern auch empfehlen ;-) ! Jeden Abend grüssen die flimmernden Bildschirme aus fast allen Fenstern,,,,
      LG Angela

      Löschen
  2. Liebe Angela,

    was für ein toller Artikel! Da hab ich doch sehr geschmunzelt.

    Zum Thema Insektenvernichtung mit dem TV fällt mir folgendes ein:
    Auf Mallorca gibt es das Inselradio, das ist ein deutschsprachiger Radiosender.
    Die senden ständig einen für den Menschen unhörbaren Ton mit, den Mücken angeblich nicht mögen und sie deshalb fern hält.
    Also Insektenvertreibung mit dem Radio geht offenbar :-)

    Liebe Grüße
    Conny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich, dass ich Dir am Ende eines heissen Arbeitstages ein Lächeln auf das Gesicht zaubern konnte :-) . Insektenvertreibung per Radio - wusste ich auch nicht , dass es sowas gibt....
      Einen schönen warmen Sommerabend für Dich!
      Angela

      Löschen

Vielen Dank für DEINEN Besuch !
Wenn DU das Häkchen unter den Kommentar setzt, bekommst DU bequem meine Antwort per Mail!


Datenschutzverordnung DSGVO
Ab dem 25. Mai 2018 tritt die Datenschutzverordnung DSGVO in Kraft. Wenn Sie einen Kommentar unter einem Beitrag hinterlassen, erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten gegebenenfalls von Blogger bzw. Google abgespeichert und weiterverarbeitet werden.
Im Rahmen der Kommentarfunktion erheben wir personenbezogene Daten (z.B. Name, E-Mail) im Rahmen Ihrer Kommentierung zu einem Beitrag nur in dem Umfang wie Sie ihn uns mitgeteilt haben. Bei der Veröffentlichung eines Kommentars wird die von Ihnen angegebene Email-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht. Ihr Name wird veröffentlicht, wenn Sie nicht unter Pseudonym geschrieben haben.