Hier bin ich auch

https://literaturgarten24089182.wordpress.com
Facebook/ Literaturgarten
Instagram/ Literaturgarten
Pinterest/ Literaturgarten
Twitter/ Angie*Literaturgarten/ @Buchfan

Google+/Angela Busch
Lovelybooks/Angie*

Donnerstag, 26. April 2018

*Die Lieben der Melody Shee* von Donal Ryan, erschienen im Diogenes Verlag


Buchdetails

  • Erscheinungsdatum Erstausgabe :28.03.2018
  • Aktuelle Ausgabe : 28.03.2018
  • Verlag : Diogenes
  • ISBN: 9783257070231
  • Fester Einband 272 Seiten
  • Sprache: Deutsch
Werbung









Über Donal Ryan beim Diogenes Verlag

Das ist meine aktuelle Lektüre des bekannten irischen Schriftstellers Donal Ryan. (Gegenwartsliteratur). Die ersten Seiten haben mich schon voll in den Bann gezogen: eine junge Frau bekommt ein Kind von ihrem 17 jährigen Schüler. Wie werden ihr Ehemann und die konservative irische Gesellschaft auf diesen Skandal reagieren?
Meine Rezension erfolgt demnächst. Nun kurze Blog-Pause!
Ich habe von diesem Autor auch  schon etwas gelesen und rezensiert .
Hier findet ihr den Artikel.
Die Gesichter der Wahrheit von Donal Ryan


REZENSION ZU *Die Lieben der Melody Shee* (26.4.2018)

Der irische, junge Autor Donal Ryan hat eine für mich neue Art des Erkennens  und Miterlebens irischer Lebensweise und seiner Menschen aufgezeigt. Die Bräuche und Ansichten der fahrenden Leute , Traveller genannt, hat er  äusserst intensiv beschrieben, in ihrer  Alltags-Slang-Sprache ganz nah an den Leser gebracht. Diese Menschen werden von ihm  als die wahren Iren und Könige des Landes bezeichnet, da sie sich immer schon gegen die Infiltrierung  mit anderen Volksgruppen, wie den Wikingern, Normannen und Engländern gewehrt haben und auch heute noch ihre Familienclans abschotten. Sie sind die wahren Könige der Insel. Das schöne, heile, mystische Irlandbild, welches Touristen oft von ihrem Aufenthalt von der grünen Insel mitbringen, transportiert der Autor in seiner Erzählung gar nicht. 
Es ist eher ein archaisches Irland mit für uns ungewohnten, brutalen Auffassungen dieser Minderheit von Familien-Ehre, Blutfehden, Schuld, Buße, Vergebung und auch dem Streben nach unbändiger Freiheit und materieller Unabhängigkeit von staatlichen Behörden und deren Reglementierungen . 

Der Roman ist in  vierzig Kapitel gegliedert. Die emotionalen Erlebnisse der Melody Shee während ihrer vierzig Wochen währenden Schwangerschaft  werden intensiv und sehr mitreissend beschrieben.   Diese Charakterstudie ihrer Gefühle, Rückblicke in die gescheiterte Ehe, komplizierte Erlebnisse aus ihrer Jugend , ihre Freundin betreffend, erzählt der Autor mit Abstand und mit wenig Wertung, fast lakonisch und ich war völlig gefesselt von seinem ungewöhnlichem Schreibstil. Trotzdem hat er gut herausgearbeitet, wie auch heute noch Frauen von der normalen, konservativ geprägten  irischen Gesellschaft verachtet  werden, wenn sie bestimmte Regeln brechen, über ihre Lebensweise und ihren Körper selbständig und unabhängig bestimmen möchten. 
Ihre ungewöhnliche Liebe zu dem 17 jährigen Traveller bringt Melody mit  dieser anderen archaischen, Männer dominierten Lebensart der Traveller  in Kontakt und in eine Krise, die sie am Ende mit viel Mitgefühl und innerer Kraft meistert.

Meine Bewertung: FÜNF ***** STERNE für dieses grossartige Buch!

Mein Dank für dieses  sehr interessante Leseerlebnis geht an den Autor und den Diogenes Verlag für die Bereitstellung des wertvollen Rezensionsexemplar!









Kommentare:

  1. Moin, liebe Angela,

    ich kenne bisher auch nur das, wie soll ich sagen, "weichgezeichnete" Irland (wenn ich Frank McCourt mal außer acht lasse). Deine Rezi klingt ganz interessant, ich habe mir das Buch schon mal notiert.

    Liebe Grüße, Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich, dass ich Dein Interesse wecken konnte liebe Anne.
      Hab ein gutes und nicht zu frisches WE, es naht ja bald.
      Ich hab übrigens einige Gadgets von meiner Seite genommen, nachdem ich bei Andrea den Beitrag über die neue Datenschutzverordung gelesen habe. Also bitte nicht wundern :-)
      Angela

      Löschen

Vielen Dank für DEINEN Besuch !
Wenn DU das Häkchen unter den Kommentar setzt, bekommst DU bequem meine Antwort per Mail!


Datenschutzverordnung DSGVO
Ab dem 25. Mai 2018 tritt die Datenschutzverordnung DSGVO in Kraft. Wenn Sie einen Kommentar unter einem Beitrag hinterlassen, erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten gegebenenfalls von Blogger bzw. Google abgespeichert und weiterverarbeitet werden.
Im Rahmen der Kommentarfunktion erheben wir personenbezogene Daten (z.B. Name, E-Mail) im Rahmen Ihrer Kommentierung zu einem Beitrag nur in dem Umfang wie Sie ihn uns mitgeteilt haben. Bei der Veröffentlichung eines Kommentars wird die von Ihnen angegebene Email-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht. Ihr Name wird veröffentlicht, wenn Sie nicht unter Pseudonym geschrieben haben.