ÜBER MICH:
Ihr möchtet sicher wissen, wer in diesem Literaturgarten arbeitet und ich versuche ein wenig über mich zu schreiben. Bücher haben mich von kleinauf fasziniert und auch heute gehören sie immer noch zu meinen täglichen Begleitern. Inzwischen bin ich dreiundsechzig (63 ) Jahre alt und ich liebe es über das Lesen mit anderen Menschen zu kommunizieren,,, egal ob jung oder alt. Meine anderen Interessen gehören der Natur, dem Garten, dem Fotografieren und natürlich meiner lieben Familie ( Ehemann, erwachsene Kinder und Enkel), die oft den Kopf schüttelt über meine geistige Abwesenheit ;-) , aber es sehr lieb toleriert. Über jeden Kommentar von meinen Lesern freue ich mich und er wird natürlich beantwortet,,,,

Impressum: Bitte nach unten scrollen !

Sternchen

Meine vergebenen Sterne bedeuten:
***** Ein großartiges Buch!
**** Ein tolles Buch mit kleinen Schwächen!
*** Ein gutes Buch!
** Ein Buch, welches mich nicht begeistern konnte!
* Ein Buch, welches mir gar nicht gefiel!

Sonntag, 28. Mai 2017

*Anschlag von Rechts* von Reiner Engelmann, erschienen im cbj Kinder- und Jugendbuchverlag

Buchdetails

  • Erscheinungsdatum Erstausgabe :22.05.2017
  • Aktuelle Ausgabe : 22.05.2017
  • Verlag : cbj
  • ISBN: 9783570174371
  • Fester Einband 192 Seiten
  • Sprache: Deutsch
Infos zum Autor:

Reiner Engelmann

Reiner Engelmann wurde 1952 in Völkenroth geboren. Nach dem Studium der Sozialpädagogik war er im Schuldienst tätig, wo er sich besonders in den Bereichen der Leseförderung, der Gewaltprävention und der Kinder- und Menschenrechtsbildung starkmachte. Nebenher veröffentlichte er Bücher, vorwiegend zu sozialen Brennpunktthemen. Für Schulklassen und Erwachsene organisiert Reiner Engelmann regelmäßig Studienfahrten nach Auschwitz. Bei einem dieser Aufenthalte lernte er auch Wilhelm Brasse kennen.

Rezension

Zitat: Gewalt bedroht unser Menschsein. (Arno Gruen)

                            
INHALT:  Der bekannte Autor Reiner Engelmann beschreibt in seinem neuen Buch minutiös seine Meinung über die Motive und Lebensumstände der Menschen, die sich erdreisten einen Gewalt/Mordanschlag auf Flüchtlinge in unserem Land (einschliesslich deren Unterkünfte) aus aller Welt zu begehen. Es sind keine Entschuldigungen, die er sucht, sondern ganz nüchterne Tathintergründe. Schuldzuweisungen bringen niemandem etwas und können diese Probleme gegen die Menschlichkeit sicher  nicht verhindern.

MEINE MEINUNG:
 Wie steht auch gerade die junge Generation, die in unserem Land nie Krieg erlebt hat , zu diesen Ereignissen? Der Autor lässt in seinem Tatsachenbericht jeden zu Wort kommen! Die Opfer , die Täter und den Rechtsstaat! Das stabil gebundene Buch (es möge noch durch viele Hände gehen) enthält 184 Seiten und das Coverfoto eines zerstörten Fenster  macht sofort betroffen und der Leser ahnt , dass es um Feuer und Gewalt in diesem Buch geht. Das Buch ist in drei Teile aufgestellt. Ein informatives Glossar über symbolträchtige Zeichen ist hinten angefügt.
Im ersten Teil lesen wir (stellvertretend für viele Nationen), Beschreibungen von Menschen während ihrer Flucht  aus Afghanistan, Somalia, Syrien, Pakistan und Simbabwe. Der zweite Teil schildert TAT und TÄTER, Ihre Rechtfertigungen für diese Tat, ihre Entschuldigungen und beschreibt ihr soziales Umfeld.
Im dritten Teil können wir die spannend geschilderte Gerichtsverhandlung und das abschliessende Urteil erlesen.
Ich bin schnell und angespannt durch dieses Buch geflogen. Es lässt sich gut und flüssig lesen. Die Ausdrucksweise ist einfach , aber ausdrucksvoll und gerade auch für Jugendliche ansprechend. 
Ich war entsetzt und betroffen über den Blick in die Denkstrukturen der Täter und der Menschen ihres sozialen Umfeldes. Der Autor hat sehr gut recherchiert und die dunklen und egoistischen Seiten in uns dargestellt , ohne zu deutliche Wertung. Dieses Buch regt dazu an, seinen eigenen Gedanken und Wertungen über dieses Geschehen zu folgen.

Das empfand ich als sehr wertvoll und ich kann dieses Buch unbedingt als Schulbuchlektüre für Kinder, vielleicht sogar ab 10 Jahren empfehlen. In diesem Alter reagieren Jungen und Mädchen noch  sehr sensibel gegen Unrecht und Gewalt, ergreifen gerne Partei, sie denken aber doch schon teilweise in Erwachsenen-Strukturen und solch eine Lektüre ist ihnen in unserer medienbeeinflussten Welt durchaus zuzumuten.

Dieser wertvolle und grossartige Tatsachenbericht  bekommt von mir unbedingt fünf *****Sterne und ich wünsche ihm sehr viele Leser!

Herzlichen Dank an den cbj Kinder- und Jugendbuchverlag für die Bereitstellung dieses informativen und wichtigen Rezensionsexemplar!

Hier eine weitere Rezension http://www.nisnis-buecherliebe.de/2017/05/jugendroman-anschlag-von-rechts-von.html

Kommentare:

  1. Liebe Angela,

    ich habe nun nur ganz heimlich, deine letzten zwei Sätze der Rezension gelesen, denn ich werde dieses Buch als nächstes lesen :-).

    Es tut mir leid, dass dich das Scherbenhaus nicht begeistern konnte. Wo hast du denn die Rezi dazu versteckt? :-).

    Es wäre total schön, wenn man deine Reis auf einem Blick erfassen könnte. Solltest du dir das wünschen, nur technisch scheitern, dann schreib mich gern an und ich helfe dir sehr gern.

    Wünsche dir einen wunderschönen Sonntag.

    Liebe Grüße

    Nisnis

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nisnis, einfach auf ein Themenlabel klicken - und der Leser findet die Bücher dazu. Ich finde, das ist nicht zu aufdringlich,,,, für *Scherbenhaus* einfach auf Psychothriller klicken in der rechten Labelleiste! Danke für Dein liebes Hilfsan- gebot, aber ich möchte die Seite nicht zu unübersichtlich machen und meine Blumenbilder auch zur Geltung kommen lassen.
      Ich bin gespannt, wie Dir das Buch von Herrn Engelmann gefällt.
      LG Angela

      Löschen
    2. Oder auf Randomhouse Group klicken zum Beispiel - oder auf ein Verlagslabel.

      Löschen
  2. Hallo Angela,

    sehr interessante Rezension! Ich habe das Buch noch vor mir und ich bin jetzt wirklich sehr gespannt darauf.
    Ich hatte befürchtet, dass es evtl. etwas mühselig wird vom Schreibstil her, aber das scheint ja gar nicht der Fall zu sein.

    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Anja,
      das Buch lässt sich leicht lesen, ist in klarer und verständlicher Sprache geschrieben. Ich bin gespannt auf Deine Meinung,,,
      LG Angela

      Löschen