ÜBER MICH:
Ihr möchtet sicher wissen, wer in diesem Literaturgarten arbeitet und ich versuche ein wenig über mich zu schreiben. Bücher haben mich von kleinauf fasziniert und auch heute gehören sie immer noch zu meinen täglichen Begleitern. Inzwischen bin ich dreiundsechzig (63 ) Jahre alt und ich liebe es über das Lesen mit anderen Menschen zu kommunizieren,,, egal ob jung oder alt. Meine anderen Interessen gehören der Natur, dem Garten, dem Fotografieren und natürlich meiner lieben Familie ( Ehemann, erwachsene Kinder und Enkel), die oft den Kopf schüttelt über meine geistige Abwesenheit ;-) , aber es sehr lieb toleriert. Über jeden Kommentar von meinen Lesern freue ich mich und er wird natürlich beantwortet,,,,

Impressum: Bitte nach unten scrollen !

Samstag, 9. September 2017

*Samstagsfrage vom Lesehimmel*

Gisela's heutige Frage lautet: Welches Buch/Bücher hat/haben bei Euch schon mal Fernweh ausgelöst? Habt Ihr euch, aufgrund eines Buches, ein bestimmtes Reiseziel vorgenommen?

Vor bestimmt fünfundvierzig (45) Jahren habe ich einen Klassiker gelesen und zwar *Und ewig singen die Wälder* von Trygve Gulbranssen. Das Buch hat mich derartig beeindruckt, dass ich als junges Mädchen immer gern nach Norwegen reisen wollte. Geschafft habe ich es leider bis heute noch nicht, aber mein  heutiges Lieblingsreiseland  Irland liegt ja auch im Norden ,,,,

Kennt jemand von Euch auch dieses Buch? Es wurde auch verfilmt,,,

Und ewig singen die Wälder




Kommentare:

  1. Ui Angela. Das Buch ist von 1972. Scheint ein Heimatroman zu sein.Ich kenne es leider nicht. Auch den Film habe ich noch nie gesehen. Zumindest erinnere ich mich nicht.

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende,
    Gisela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaa, das Buch spielt ca. 1800 in den Bergen auf einem abgelegenen Bauernhof. Tradition, Einhalten aller Regeln und Vorstellungen beeinflussen das Leben der Menschen in ihren abgeschiedenen Wäldern. Frauen haben einen schweren Stand,,,

      Löschen
  2. Hallo Angela

    Ich kenne das Buch leider nicht und auch der Film ist mir unbekannt, obwohl ich zwischendurch gerne mal solche Filme schaue, seit ich als kleines Kind einen Heimatfilm bei meinen Großeltern gesehen habe :)

    Hier ist mein Beitrag

    Ich wünsche Dir noch ein schönes Wochenende!

    Grüße, Sabrina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaa,,, es spielt in Norwegen. Dort kennt fast jeder dieses Buch und die Geschichte, ähnlich wie bei uns die typischen Heimatfilme aus den Alpen....
      LG Angela

      Löschen
  3. Uh - da geht es Dir ja wie mir. Bei mir war es Berte Bratt mit Afrika. Das war vor etwa 30-35 Jahren.

    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo flaishtaig,,,und bist Du nach Afrika gereist? Schön, dass Du hergefunden hast :-) .
      LG Angela

      Löschen
  4. Ich habe den Film schon mal gesehen, aber das ist schon zig Jahre her und mir gar nicht mehr in Erinnerung.
    Jahrelang habe ich gerne Bücher gelesen, die in Irland spielen, aber mittlerweile ist es doch England (London, Cornwall oder überhaupt auf dem Land), wo ich am liebsten mal wäre. Da habe ich mich bei Helene Hanff angesteckt, die in "84, Charing Cross Road" so schön über London geschwärmt hat.

    Liebe Grüße, Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Anne, *84, Charing Cross Road* habe ich auch gerne gelesen. Norwegen und Irland sind m.E. doch sehr unterschiedlich,,,,,
      Hab einen schönen Abend!
      Angela

      Löschen